Jetzt schon Ärger wegen Fußball-EM

Public Viewing auf dem Waldfestplatz in Loßburg hat Tradition – manchem Loßburger ist es allerdings manchmal zu laut. Foto: Archiv

Loßburg - Public Viewing bei Fußball-Großveranstaltungen hat in Loßburg Tradition. Zahllose Fans aus nah und fern verfolgten bei der WM 2014 die Übertragungen der Spiele auf Großleinwand. Gleich zwei Veranstalter wollen nun auch EM-Spiele in diesem Jahr übertragen.

Eine Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus dem Förderverein Loßburger Bäder, dem Sportverein Wittendorf und der evangelischen Kirche, hatte im Sommer 2014 zum gemeinsamen Fußballschauen auf den Waldfestplatz Franzenrain eingeladen und dabei enorme Besucherzahlen erreicht. Für die im Juni beginnende Europameisterschaft lagen bei der jüngsten Gemeinderatssitzung nun die Anträge von gleich zwei Veranstaltern vor, die die EM-Spiele im Freien und auf Großleinwand übertragen möchten.

Zum einen stellte das Organisationsteam der Veranstaltergemeinschaft den Antrag, alle Spiele der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich vom 10. Juni bis 10. Juli auf dem Waldfestplatz zu übertragen. Darüber hinaus sind vier zusätzliche Events in diesem Zeitraum geplant. Auch der Betreiber der im Gebiet Härle liegenden Gaststätte Alte Tankstelle will im Außenbereich alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie alle Endrundenspiele live übertragen.

Beschwerden von Anwohnern

Allerdings konnte und wollte das Gremium diese beiden Anträge nicht einfach durchwinken. Denn bereits beim letzten Public Viewing auf dem außerhalb der Wohnbebauung liegenden Waldfestplatz gingen immer wieder Beschwerden von Bürgern über Lärmbelästigungen ein. Auch ohne Fußballübertragung gab es im vergangenen Sommer zahlreiche Beschwerden von Anwohnern über Lärmbelästigungen durch die sich in Ortsrandlage befindliche Gaststätte Alte Tankstelle.

Bürgermeister Christoph Enderle stellte daher zum Eingang der Beratung vorsorglich klar: "Heute Abend geht es darum zu gewichten, was sinnvoll ist." Wie die anschließende Diskussion zeigte, machte es sich der Gemeinderat mit seiner Entscheidungsfindung nicht leicht. Zum Antrag "Alte Tankstelle" fasste Gemeinderat Manfred Hauser nochmals zusammen: "Es kann sich hier nur um die Spiele der deutschen Mannschaft handeln. Es bleiben also noch im günstigsten Fall fünf Spiele mit der deutschen Mannschaft, die um 21 Uhr beginnen." Bürgermeister Enderle war die Gleichbehandlung beider Antragsteller wichtig: "Wir müssen eine gemeinsame Regelung treffen, wir können nicht eine Veranstaltung genehmigen und die andere nicht."

Verwaltung sieht die erste Woche als Testlauf

Keine Diskussion gab es im Gremium darüber, dass die Spiele der deutschen Mannschaft bei beiden Veranstaltungsorten als Public-Viewing-Veranstaltung übertragen werden dürfen. Gemeinderat Bernd Armbruster konnte dem nur beipflichten: "Grundsätzlich müssen wir froh sein, wenn einmal etwas los ist im Flecken. Bei einem schönen Sommerabend macht das doch jedem Spaß." Was die Spiele ohne deutsche Beteiligung anbelangt, gab Gemeinderat Martin Bäppler Entwarnung: "Insbesondere wenn die deutsche Mannschaft gewonnen hat, ist hinterher die Hölle los. Normale Spiele ohne deutsche Beteiligung sind nicht das Problem."

Das Gremium fand schließlich eine pragmatische Lösung: Generell werden die gleichen Auflagen wie bei der Weltmeisterschaft 2014 erteilt. Die erste Woche der Europameisterschaft wird von der Verwaltung als Testlauf betrachtet. Sollten dabei massive Anwohnerbeschwerden vorliegen, muss danach die 22 Uhr-Grenze eingehalten werden. Alle Endrundenspiele dürfen an beiden Veranstaltungsorten übertragen werden. Dabei ist aber absolute Deadline um 23 Uhr. Wobei sich das Gremium ausdrücklich vorbehielt, alle restlichen Übertragungen zu untersagen, wenn hierbei etwas aus dem Ruder laufen sollte.
 

Französischer Abend zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft

Beim Loßburger Eventsommer gibt es zur Eröffnung der Fußball-EM einen französischen Abend. Vom 10. Juni bis 10. Juli findet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich statt. Der erste Fußballabend in der Loßburger Waldfestplatz-Arena steht deshalb ganz im Zeichen Frankreichs. Zur Einstimmung verwöhnt das Partnerschaftskomitee am Eröffnungsabend der EM die Besucher mit Getränken und Leckereien aus der französischen Partnergemeinde Anse. Beginn ist am Freitag um 19 Uhr. Im Anschluss wird das Eröffnungsspiel Frankreich - Rumänien übertragen.

Kontakt Redaktion

Redaktion Lossburger Eventsommer

Wallstrasse 3
DE-72290 Lossburg

Tel. +49 151-149 04 596

redaktion@lossburger-eventsommer.de
www.lossburger-eventsommer.de

Road Trip Afrika

Ticket-Vorverkauf
Loßburg Information im KinzigHaus
Hauptstraße 46
72290 Loßburg
Telefon: +49 (0) 7446 9504-60
lossburg-information(at)lossburg.de



VVK 12.- Euro | AK 15.- Euro

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok